F2: Knappe Niederlage gegen Nellingen

06.02.2018

SG Hegensberg/Liebersbronn 2 – TV Nellingen 3 25:27 (14:15)

Am Samstagabend empfing die SG Hegensberg/Liebersbronn den TV Nellingen. Wieder einmal konnten die SG-Mädels keinen Sieg einfahren, geschuldet durch überhastete Aktionen und auch schlecht verwerteter Chancen. Auch wenn man immer wieder den Anschluss an den TV erspielte, gelang es zum Schluss nicht mehr und die Gastgeberinnen verloren denkbar knapp mit 25:27 (14:15).

Zu Beginn des Spiels konnten sich die Mädels eine 2:0 Führung erspielen, allerdings glich der TV Nellingen innerhalb einer Minute wieder auf 2:2 aus. Nellingen schaffte es dennoch nicht sich klar abzusetzen und gingen die komplette Spielzeit immer wieder mit ein, zwei Toren in Führung. Dreißig Sekunden vor dem Ende der ersten Halbzeit gelang es Ann Tropschuh auf 14:15 zu verkürzen.

In der zweiten Hälfte konnte durch Tore von Anne-Kathrin Ströhle und Sophia Gose wieder eine Führung für die SG Hegensberg-Liebersbronn erkämpft werden, die allerdings die Letzte für dieses Spiel gewesen sein soll. Die Mädels fielen wieder in ein gewohntes Muster zurück, was zu Unkonzentriertheiten führte, dass der TV Nellingen mit Gegenstößen sofort bestrafte. Zehn Minuten vor Schluss kamen die Gastgeberinnen noch einmal auf einen Zähler heran, allerdings gab der TV Nellingen seine zwei Tore Führung nicht mehr her und man verlor mit 25:27 das Spiel gegen eine Mannschaft, die mit weniger technischen Fehlern und einer stabileren Abwehr geschlagen werden hätte können. Schlussendlich kann man sagen, dass wieder gute Ansätze gezeigt wurden, jedoch diese nicht konsequent bis zum Schluss durchgezogen wurden.

Nun hat die Reserve der SG Hegensberg-Liebersbronn zwei Wochenenden spielfrei, ehe das Spiel bei der HSG Ebersbach/Bünzwangen 2 stattfindet, gegen die unsere Mädels noch eine Rechnung offen haben und auch wieder zeigen möchten was sie können.  

SG Hegensberg/Liebersbronn: Anja Vetter, Tessa Faltin (Tor); Sabrina Beitler, Sara Beck, Charlotte Slama (4), Annika Greß, Ann Tropschuh (3), Irina Wieland (1), Lisa Stocker (1), Anne-Kathrin Ströhle (1), Friederike Schmitz, Estella D’assero (10/7), Lena Hettich (2), Sophia Gose (3)

Trainer: Alfons Szczesny

Auf der Bank: Joana Steiner

Die SG Hegensberg-Liebersbronn ist eine Handball-Spielgemeinschaft des TV Hegensberg e.V. und des TV Liebersbronn e.V.
Geschäftsstelle: Im Gehren 3/1, 73732 Esslingen, Tel. +49 711 3704646, E-Mail: info@sg-hegensberg-liebersbronn.de
©
SG Hegensberg-Liebersbronn und Pixelkom | Content Management System Weblication CMS bereitgestellt von der Scholl Communications AG